IM KERN UNSERER HASELNÜSSE STECKT EINE GESCHICHTE.

Tausende Wanderarbeiterinnen und Wanderarbeiter aus dem Südosten der Türkei sowie aus den östlichen Nachbarländern kommen jährlich als Erntehelfer in die Anbaugebiete entlang des Schwarzen Meeres. Ihre Arbeits- und Lebensbedingungen während der Haselnussernte sind oft problematisch.  Viele Wanderarbeiter sprechen kein Türkisch und haben keinen direkten Kontakt zu den Bauern. Sie sind auf die sogenannten „middle men“ angewiesen, welche die Wanderarbeiter an die Bauern vermitteln – solche Arbeitsvermittler verdienen häufig an den Löhnen der Wanderarbeiter mit.

Unser Ziel ist es, die Arbeitsbedingungen der Wanderarbeiter zu verbessern und die landwirtschaftliche Praxis auf den Haselnussplantagen zu optimieren. In den vergangenen zwei Jahren hat die Delica AG zusammen mit ihren Lieferanten verschiedene Schulungen für Bauern durchgeführt, um sie für die Problematik der Wanderarbeiter zu sensibilisieren und ihnen konkrete Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Nun arbeitet die Delica AG als Partner von UTZ Certified im Rahmen eines dreijährigen Pilotprojektes an der Erarbeitung eines Nachhaltigkeitsstandards für den Haselnussanbau mit. Zum Anforderungskatalog von UTZ zählen sichere und gute Arbeitsbedingungen, gute landwirtschaftliche Praxis und der Umweltschutz. Die UTZ-zertifizierten Bauern werden auf die Einhaltung der definierten Nachhaltigkeitskriterien hin überprüft. Ziel ist, bis Anfang 2016 die ersten zertifizierten Haselnüsse auf den Markt zu bringen.

Mangos UTZ certified Kaffee